Skip to content

Land & Leute

Saudi-Arabien Uhrzeit

In Saudi-Arabien gilt der islamische Kalender, welcher ein reiner Mondkalender ist. Seine Kalenderjahre bestehen aus 12 Mondmonaten zu 29 oder 30 Tagen und sind 354 oder 355 Tage lang, also 10 bis 12 Tage kürzer als der Hiesige. In ganz Saudi-Arabien besteht jedoch ein „Nebeneinander“ beider Kalender. In Saudi-Arabien gibt es einige Feiertage, die mit dem Mondkalender und dem Islam zusammenhängen, weshalb die Feiertage nicht immer an den gleichen Tagen gefeiert werden.

Die landesweit anerkannten Feiertage sind:

  • Tag der Gründung (1 Tag)
  • Eid al-Fitr (4-5 Tage)
  • Eid al Adha (3-4 Tage)
  • Nationalfeiertag (1 Tag)

Die Eid-Feiertage stehen im direkten Zusammenhang mit Ramadan, der Fastenmonat der Muslime und neunter Monat des islamischen Mondkalenders. Im heiligen Monat des Ramadans verändert sich das gesamte öffentliche Leben Saudi-Arabiens, sodass dieser immer bei Reisplanungen in Betracht gezogen werden sollte.

Saudi-Arabien ordnet sich der „Arabia Standard Time“ zu, einer Zeitzone in der es eine Zeitverschiebung von drei Stunden zu der koordinierten Weltuhrzeit gibt. Diese Differenz bleibt das ganze Jahr über gleich. Dies bedeutet, dass in der europäischen Sommerzeit Saudi-Arabien eine Stunde vor Zentraleuropa liegt und in der Winterzeit dann folglich zwei Stunden.

Whatsapp
Follow by Email
Facebook